bars
info
Info

Private Unterbringung ukrainischer Flüchtlinge: wichtige Informationen

Ich möchte schutzbedürftige Personen bei mir aufnehmen, was muss ich tun? Sind die Personen, die ich bei mir aufnehme, im Falle eines Unfalls geschützt? Erhalte ich eine Entschädigung? Die SFH beantwortet häufig gestellte Fragen von Gastfamilien.

Bevor Sie sich als Gastfamilie verpflichten.

Es ist wichtig, einige Punkte zu beachten:

  • Es ist schwer vorherzusagen, wie sich die Situation entwickeln wird. Gastfamilien sollten daher bereit sein, Schutzbedürftige für einen Zeitraum von mindestens drei Monaten aufzunehmen, um eine gewisse Stabilität zu gewährleisten.
  • Flüchtlinge werden während ihres Aufenthalts in der Schweiz wahrscheinlich Unterstützung benötigen (Alltagsleben, administrative Fragen, Zuhören). Es ist daher empfehlenswert, dafür Zeit einzuplanen.
  • Geflüchtete Personen sollten Zugang zu einem Küchenbereich sowie zu einem Badezimmer haben.
  • Idealerweise sollte der zur Verfügung gestellte Raum oder das Zimmer abschließbar oder abgegrenzt sein, um die Privatsphäre der aufgenommenen Personen zu gewährleisten.

Melden Sie sich an

Personen, die Gastfamilie werden möchten, wenden sich bitte an

die Schweizerische Flüchtlingshilfe (SFH) , an
external-link
Campax
oder an ihren Wohnkanton.

FAQ

Die SFH gibt den Gästen Auskunft über folgende Punkte:

Teile diesen Artikel

Letztes UpdateMittwoch, 25. Mai 2022 um 09:44