bars
info
Info

Queeramnesty – Menschenrechte für LGBTI* weltweit

Die Gruppe ist ein freiwilliger Zusammenschluss von Menschen, die sich für die Menschenrechte für Lesben, Schwule, Bi*, Trans und intergeschlechtliche Personen einsetzen.

Queeramnesty Schweiz ist eine ehrenamtliche Gruppe und engagiert sich im Bereich Menschenrechte, sexuelle Orientierung und gechlechtliche Identität. Die Gruppe arbeitet ehrenamtlich und ist Teil von Amnesty International Schweiz. Wenn du Kontakt hast zu queeren Geflüchteten oder eine queere Person begleitest, ist Queeramnesty ein guter Kontakt zB bei Problemen im Asylverfahren, Vernetzung, Diskriminierung oder Übergriffe im Alltag.

Asyl und queere Geflüchtete

Queeramnesty sensibilisiert die Öffentlichkeit für die Situation von LGBT-Asylsuchenden und vernetzt mit Asylberatungsstellen und anderen Organisationen. Auf Wunsch bietet Queeramnesty auch Begleitung für Behördengänge an. Zusätzlich werden Ideen für die Freizeit ausgetauscht oder es werden Weiterbildungen durchgeführt zum Thema LGBTI und Asyl in der Schweiz. Es gibt auch einen spezifischen

Praxisleitfaden für die Begleitung Geflüchteter aus der LGBTI*-Community.

Aktionen für die queere Community

Die Gruppe setzt sich mit Briefen, Aufrufen, Pressearbeit und öffentlichen Aktionen für die Rechte der LGBT*-Community ein. Ebenso führt sie Lobbyarbeit gegenüber Regierungen, Insitutionen, etc. durch.

Hilfsangebote von Queeramnesty

Teile diesen Artikel

  • Regionen

    • Glarus
    • Tessin
    • Aargau
    • Appenzell Ausserrhoden
    • Appenzell Innerrhoden
    • Basel-Landschaft
    • Basel-Stadt
    • Bern
    • Bern Mitteland
    • Biel
    • Freiburg
    • Genf
    • Graubünden
    • Jura
    • Luzern
    • Neuenburg
    • Nidwalden
    • Obwalden
    • Olten
    • Schaffhausen
    • Schwyz
    • Solothurn
    • St. Gallen
    • Thurgau
    • Uri
    • Waadt
    • Wallis
    • Zug
    • Zürich
  • Quelle

  • Angebotstyp

    • Webportal
  • Sprachen

Letztes UpdateMontag, 27. Juni 2022 um 09:14